So überprüfen Sie, ob Windows 10 vom UEFI- oder Legacy-BIOS installiert wurde

Legacy oder UEFI – Zwei Arten von Firmware

Das BIOS kann zwei Arten von Firmware ausführen: Legacy oder UEFI. UEFI ist eine moderne, sicherere Firmware, die auf neueren Systemen läuft. Es ist jedoch nichts Kompliziertes dabei, die Auswahl eines Boot-Geräts in UEFI ist etwas anders als im Legacy BIOS. Wenn Sie überprüfen möchten, ob Sie UEFI oder Legacy Windows 10 installiert haben, können Sie die Setup-Protokolldateien überprüfen und dies herausfinden.

Windows 10 Setup-Protokoll

Dies funktioniert unabhängig davon, wie alt oder wie aktuell Ihre Windows 10-Installation ist. Öffnen Sie das Laufwerk C oder das Laufwerk, auf dem Sie Windows 10 installiert haben. Gehen Sie zum folgenden Speicherort, aber wenn Sie Windows auf einem anderen Laufwerk installiert haben, ersetzen Sie es durch die folgende Adresse;

C:\Windows\Weitere

Hier möchten Sie nach einer Datei namens „setupact.log“ suchen. Dies ist die Setup-Protokolldatei, die Sie mit Notepad anzeigen können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Open With aus dem Kontextmenü. Wählen Sie Notepad aus der Liste der vorgeschlagenen App aus. Sie können andere Texteditoren verwenden, wenn Sie möchten, aber Notepad ist eine Option, die unter Windows 10 out of the box verfügbar ist.

Sobald Sie die Protokolldatei geöffnet haben, rufen Sie die Suchleiste mit der Tastenkombination Strg+F auf und suchen Sie nach folgendem;

Erkannte Boot-Umgebung

Schauen Sie sich den Wert an, der dafür eingegeben wird. Wenn EFI steht, dann wurde Ihr Windows 10 von einem UEFI-BIOS aus installiert. Wenn es BIOS anzeigt, wurde Ihr System mit einem älteren BIOS installiert.

Windows 10

So wählen Sie das Boot-Gerät im UEFI-BIOS aus

Es ist möglich, die BIOS-Firmware nach der Installation von Windows zu ändern, und die Änderung hat keinen Einfluss auf das Betriebssystem selbst. Deshalb ist es durchaus möglich, dass Ihre Windows 10-Installation auf einem BIOS-Typ durchgeführt wurde, aber Ihr System läuft derzeit auf einem anderen. Es ist ziemlich einfach, unter Windows 10, dem aktuellen BIOS-Firmwaretyp, nachzuschauen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie eine andere Art von BIOS-Firmware verwenden und Windows 10 mit einer anderen installiert wurde, ist dies kein Fehler. Es ist durchaus möglich, dass sich derjenige, der Windows 10 installiert hat, dafür entschieden hat, ein anderes BIOS zu verwenden. Wir sollten erwähnen, dass es zwar ziemlich einfach ist, den BIOS-Typ später, d.h. nach der Installation von Windows 10, zu ändern, aber dies vor der Installation von Windows 10 ist keine gute Idee, es sei denn, Sie haben Ihre Festplatten bereits dafür eingerichtet.

UEFI verlangt, dass die GPT-Partitionstabelle auf Festplatten verwendet wird, während das Legacy-BIOS mit MBR arbeitet. Wenn Sie nicht wissen, was eines dieser beiden Dinge ist, ist es am besten, das BIOS zu verwenden, das derzeit konfiguriert ist.